Wohnen im Erdgeschoss
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Wohnungen im Erdgeschoss sind wieder beliebt – und das nicht ohne Grund. Entdecken Sie hier die wichtigsten Punkte, die für den Kauf einer Erdgeschosswohnung sprechen.

Das Erdgeschoss ist oft billiger

Eine Wohnung im Erdgeschoss ist eine gute Lösung, um die Kosten beim Wohnungskauf zu reduzieren. Ihr Kaufpreis kann bis zu 30% günstiger sein als bei einer ähnlichen Wohnung in den höheren Stockwerken. Die Nebenkosten für eine Wohnung im Erdgeschoss fallen ebenfalls niedriger aus. Mit etwas Glück müssen sie somit nicht die Gebühren für den Aufzug bezahlen.

Tipp: Sie möchten eine Wohnung zum Renovieren kaufen? Denken Sie an Ladenflächen im Erdgeschoss! Sie sind im Durchschnitt 15% billiger als eine Wohnung und bieten oft große Entwicklungsmöglichkeiten.

Mit Terrasse oder Garten

Die Wahl, im Erdgeschoss zu leben, ist die einzige Möglichkeit, eine Wohnung mit Garten zu finden. Ein Garten ist auch ideal, wenn Sie einen Hund oder Kinder haben, dann ist der Garten ein zusätzlicher Lebensraum für die ganze Familie.

Der Alltag wird einfacher

Kein Aufzug auf den man warten muss, kein Nachbar unter Ihnen, der sich über Lärm beschwert. Ein Erdgeschoss ist hier natürlich viel entspannter – Kinderwagen und Fahrräder sind ebenfalls einfach zu verstauen. Beim Umzug in ein Erdgeschoss ist zudem der Einzug viel einfacher – weder Aufzug, noch Treppen behindern beim Möbel-und Paketeschleppen.

Wenn Ihnen Helligkeit in einer Wohnung wichtig ist, sollten Sie zudem darauf achten, dass die Umgebung nicht zu sehr verbaut ist. Investieren Sie ebenfalls in eine Alarmanlage, in Rollläden oder auch in eine gepanzerte Tür.