Weihnachtsdeko
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Die Tage werden kürzer und kälter, vielleicht liegt auch schon bald der erste Schnee. Es wird Winter und Weihnachten steht vor der Tür. Wie können Sie Ihre Wohnung dekorativ auf die Zeit, die insbesondere für Kinder als schönste des Jahres gilt, vorbereiten?

Gehen Sie bei einem Spaziergang sammeln

Um eine Wohnung festlich zu dekorieren, ist nicht immer direkt der Gang in einen Deko-Laden notwendig. Ein ausgiebiger Spaziergang in der Natur kann viel Inspiration und Deko-Material liefern. Finden Sie zum Beispiel Tannenzapfen, haben Sie eine ideale Grundlage für eine winterlich-weihnachtliche Dekoration. Dekorieren Sie die Tannenzapfen erst in einer Schale. Legen Sie einige bunte Laubblätter bei, und schon haben Sie eine herbstliche Dekoration. Rückt Weihnachten näher, lässt sich die Herbst-Deko mit einigen Tannenzweigen, die sich ebenfalls kostenfrei im Wald finden lassen, zu einer weihnachtlichen Deko-Schale ändern.

Basteln Sie mit Ihren Kindern

Für viele Kinder gibt es nichts schöneres als Basteln. Setzen Sie sich also mit dem Nachwuchs zusammen, um mit viel Spaß eine Menge Dekoration für Ihr Haus oder die Wohnung zu basteln. Sie brauchen nicht mehr als ein paar kreative Schablonen, die es überall im Internet gibt, und ein bisschen Bastelmaterial, das im Fachhandel erhältlich ist. Schon können Sie losbasteln und zum Beispiel schöne Anhänger für die Fenster erstellen. Basteln muss man auch nicht immer mit Papier, Schere und Kleber. Es gibt auch viele Ideen, um zum Beispiel Erdnüsse in süße Elche zu verwandeln, oder aus den Tannenzapfen etwas Besonderes zu machen.

Machen Sie vielleicht noch einen Spaziergang mit den Kindern. Die sind oft kreativer und finden viele interessante Sachen, mit denen Sie die Wohnung verschönern können. Und auch wenn Sie zu viel basteln, kein Grund zur Sorge: Die Großeltern, Freunde und Verwandte freuen sich sicher über ein paar Dekoelemente.

Der wichtigste Tipp zum Schluss: Dekorieren Sie nur mit Dingen, die Sie auch mögen und achten Sie auf Ihr Umfeld und Lebenspartner. Denn nicht nur Sie, sondern auch alle, mit denen Sie den Lebensraum teilen, sollten die Dekoration mögen. Erfüllen Sie diesen Grundsatz, steht einer besinnlichen Adventszeit und einem schönen Weihnachtsfest nichts mehr im Wege!