Sparen beim Umzug
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Durch eine clevere Wohnungssuche kann man unnötige Kosten vermeiden. Entdecken Sie unsere Tipps und sparen Sie beim Umzug in Ihre neue Wohnung.

Wie viel Zimmer brauchen Sie wirklich?

Für zwei Menschen kann das Wohnen in einem einzigen Raum nach einer Weile recht unbequem werden, aber wenn Sie Single sind, ist ein separates Schlafzimmer vielleicht nicht unbedingt notwendig. Ein Einzimmerappartement könnte hier eine passende Alternative sein. Wenn Sie sich Ihr Leben in 20 m² oder weniger vorstellen können, wird sich das sehr positiv auf Ihr Budget auswirken.

Raus aufs Land!

Je weiter Sie sich von der Innenstadt entfernen, desto billiger werden die Mieten. Wenn Sie also ein Auto haben oder das Umland gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, sollten Sie nach einer Unterkunft am Stadtrand suchen. Die kleineren Gemeinden können Ihnen darüber hinaus auch oft ein angenehmeres Lebensumfeld bieten als die hektische Atmosphäre des Zentrums.

Wohngemeinschaft

Wenn Sie eine gesellige Person sind und  das Leben in einer Wohngemeinschaft Sie nicht abschreckt, könnte eine WG die passende Lösung für Sie sein. Auf diese Weise können Sie sich eine größere Wohnung leisten, die Sie allerdings mit anderen teilen müssen. Je mehr Zimmer in der Wohnung vorhanden sind, desto günstiger wird die jeweilige Miete. Drei- oder Vierzimmerwohnungen sind hierfür am besten geeignet.