Esch an der Alzette
2.3 (45%) 4 Sternen

Im Süden des Landes ist Esch an der Alzette nach Luxemburg-Stadt die zweitgrößte Stadt des Großherzogtums. Geprägt von ihrer industriellen Vergangenheit konnte sich die Stadt erneuern und neue Einwohner anziehen.

Schlüsselzahlen

Fläche: 14,4 km2
Einwohnerzahl: 35.382
Dichte: 2.465,6 Einwohner/km2

Leben in Esch an der Alzette

Die Stadt Esch an der Alzette befindet sich seit mehreren Jahren im Wandel und hat die Zahl der Projekte zur Bereicherung ihres Angebots an Wohnungen, Geschäften und Dienstleistungen erhöht.

Ein Beispiel dafür ist der Stadtteil Belval, der durch die Umwandlung des ehemaligen Stahlwerksgeländes in ein Zentrum für Ausbildung, Handel und Kultur verwandelt wurde. Es handelt sich um ein echtes Stadtviertel, in dem sich Wohnungen, Unternehmen, Freizeiteinrichtungen und Geschäfte sowie die Universität Luxemburg befinden. Zahlreiche Gebäude, alle umweltfreundlich, grenzen an Elemente des ehemaligen Industriestandortes, die in einzigartiger Weise erhalten, renoviert und in das neue Konzept integriert wurden.

Im Stadtzentrum von Esch an der Alzette ist auch das kommerzielle Angebot mit einer großen Anzahl von Geschäften und Restaurants von Bedeutung. Dies reicht aus, um die Erwartungen und Bedürfnisse der Einwohner, aber auch die der vielen Besucher zu befriedigen.

Wie überall in Luxemburg ist die Wohnungsfrage für die Gemeinde ein wichtiges Thema. Die begrenzten Platzverhältnisse zwingen die Beamten vor Ort zu Einfallsreichtum. Angezogen von Immobilienpreisen, die viel attraktiver sind als im Zentrum des Großherzogtums, wollen sich viele Luxemburger in diesem Teil des Landes niederlassen.

Abschließend sei angemerkt, dass die Bewohner trotz des begrenzten Platzes immer noch Grünflächen genießen können! Esch an der Alzette hat sich eine attraktive grüne Lunge bewahrt: den Gaalgebierg, einen Hügel, der die Stadt überragt und von einem ausgedehnten Wald bedeckt ist. Es gibt Parks, einen Fußballplatz, einen Campingplatz, einen Tierpark und im Winter eine Natureisbahn.

Immobilienpreise in Esch an der Alzette

Die Immobilienpreise in Esch an der Alzette, der zweitgrößten Stadt des Landes, liegen deutlich unter denen der luxemburgischen Hauptstadt. Der Durchschnittspreis für eine Wohnung liegt bei etwa 417.000 Euro und der für ein Haus bei durchschnittlich 753.000 Euro (Durchschnittspreise im März 2020).