Wohnen in Trier-Olewig
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Egal ob für junge Familien, Studenten oder Rentner: Das alte Winzerdorf Olewig, das seit 1930 Teil der Stadt Trier ist, bietet für jeden die richtige Immobilie. Dank der vielen Winzer, Gasthöfe und Restaurants, die sich dort angesiedelt haben, ist Olewig einer der gemütlichsten Stadtteile von Trier.

Eine feste Adresse im Kalender eines jeden Trierers ist das Weinfest in Olewig, das in jedem Jahr am ersten Wochenende im August in dem Trierer Ortsteil stattfindet. Neben einer Kirmes, vielen Musikbühnen und einer großen Auswahl an Weinständen gibt es in jedem Jahr ein großes Feuerwerk. Der Wein stammt aus den Weinbergen, die Olewig noch heute umrunden und von den örtlichen Winzern bewirtschaftet werden.

Verkehr

Olewig verfügt über eine ideale Lage und befindet sich an einer der wichtigsten Zubringerstraßen der Stadt Trier, von der man im Ort jedoch keine allzu große Lärmbelästigung mitbekommt, da der Ortskern verkehrsberuhigt umgestaltet wurde. Dank dieses optimalen Standortes gibt es regelmäßige Busanbindungen in das Stadtzentrum der alten Römermetropole, aber auch Richtung Tarforst, wo sich die Universität befindet. Durch die gute Anbindung ist Olewig auch gut für Pendler geeignet, die sich täglich auf den Weg nach Luxemburg machen.

Bildung

Olewig selbst verfügt über keine eigenen Schulen. Das macht aber nichts, da es im Stadtzentrum Triers eine große Auswahl an Grundschulen, Gymnasien und anderen weiterführenden Schulen gibt. Jede erdenkliche Art von Schule oder Kindertagesstätte ist durch diese günstige Lage in weniger als einer halben Stunde zu erreichen.

Gesundheit

Ähnlich verhält es sich mit den Ärzten. Dank der Zentrumsnähe und den Stadtteilen Tarforst und Petrisberg gibt Fachärzte jeder nur erdenklichen Richtung, die auch mit dem öffentlichen Personennahverkehr einfach zu erreichen sind. Auch die Krankenhäuser der Stadt Trier sind nicht weit entfernt.

Erholung

Spaziergänger können sich über die weitläufigen Wege, die durch die Weinberge von Olewig führen, freuen. Auch wenn Sie über die Anschaffung eines Hundes nachdenken, ist Olewig also ein guter Stadtteil, um sich niederzulassen. Die vielen Restaurants und Winzergaststätten laden immer zu einer kleinen Rast nach dem erfolgten Spaziergang ein. Für jeden, der ein größeres Freizeitprogramm möchte, gilt auch hier: Die Trierer Innenstadt ist nie weit entfernt und auch mit dem Fahrrad zu erreichen.