Offene Küche gestalten
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Immer mehr Häuser verfügen über eine offene Küche, einem idealen Setting, um zur Geselligkeit beizutragen. Die harmonische Integration der Kochstätte ins Wohnzimmer erfordert ein gewisses Maß an Überlegung: Möbel, Böden, Geräte…. Entdecken Sie, wie Sie Ihre offene Küche gestalten können.

Funktionsfähig machen

Insbesondere wenn man viel kocht, muss eine Küche funktional sein. Zunächst ist darauf zu achten, dass der Abstand zwischen den verschiedenen Elementen der Küchenzeile so groß ist, dass man sich gut dazwischen bewegen kann. Im Allgemeinen empfehlen sich 1,50 m Abstand zwischen Arbeitsfläche und Essbereich und 90 cm für einen Bereich zum Durchlaufen. Für kleine Räume ist die Installation einer Theke eine Lösung, die den Raum öffnet und das Raumvolumen erhält.

Neben dem Kochen ist es wichtig, über den täglichen Gebrauch der Küche nachzudenken. Eine Familie mit kleinen Kindern wird einen Ausziehtisch einer Bar vorziehen. Menschen, die viel kochen, werden es schätzen, viele Lagerplätze zu haben und werden wahrscheinlich, wenn sie Platz haben, eine zentrale Kücheninsel  bauen. Auch die Geräte sind wichtig. Ideal sind dezente und vorzugsweise eingebaute Geräte. Diese sollten leise sein und mit einer effizienten Dunstabzugshaube ergänzt werden.

Ins Wohnzimmer integrieren

Für einen harmonischen Look sollten die Möbel einfache Linien und  Farben aufweisen, die sich in das Wohnzimmer einfügen. Für Dekoration und kleine Elektrogeräte empfehlen wir auch, auf das Design zu achten: schöne Mülleimer, ein Obstkorb aus Edelstahl, und, ganz  wichtig, eine ästhetische Kaffeemaschine.

Dekorieren

Es ist nicht einfach, in einer Küche Ordnung zu halten. Die einfachste Möglichkeit zum Kaschieren von möglicher Unordnung besteht darin, bewegliche Trennwände zu installieren, die den Küchenraum vom Wohnraum trennen können. Sie sind auch sehr nützlich, um die Ausbreitung von Kochgerüchen zu begrenzen. Für offene Küchen gibt es auch Glasschiebeelemente. Diese Lösung erlaubt es, Helligkeit zu erhalten und gleichzeitig den Küchenteil des Wohnzimmers bei Bedarf zu isolieren.

An Wänden hilft das Auftragen einer strapazierfähigen Wandfarbe für Küchen und Bäder, um Spritzer und andere Fettflecken leicht entfernbar zu machen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Bodenbelag. Materialien mit wenigen Poren sollten bevorzugt werden, Parkett-Fans ist eine lackierte Oberfläche dringend zu empfehlen.

Bei der Gestaltung ihrer Küche können Sie entweder bei einem Innenarchitekten Rat suchen,  der ihren Raum durch das Gestalten von individuellen Möbeln optimiert, oder den Küchendesigner, der Ihnen bei der Gestaltung einer funktionell eingerichteten Küche hilft.