DIY Ein Gartentisch aus Holzpaletten
4.4 (88.57%) 7 Sternen

Möbel aus Paletten sind momentan sehr im Trend. Schließlich kann man aus den ausrangierten Holzpaletten vom Baumarkt einige kreative Kunstwerke zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gartentisch für das nächste Grillfest?

Das brauchen Sie: 

  • 3 Holzpaletten
  • Außenlack, ökologisch (klar oder farbig, je nach Bedarf)
  • 4 Lenkrollen mit Gummirad
  • Pinsel

Und so geht’s: 

Die drei Paletten werden zuerst mit dem ökologischen Lack behandelt. Wer möchte, kann diese vorher abschleifen. Der rustikalere Look fordert das jedoch nicht ab. Der Lack sollte optimalerweise für den Außenbereich geeignet sein, so ist der Gartentisch später auch vor Regen, Kälte und sonstigen Wettereinwirkungen geschützt. Ist alles gut getrocknet, werden die Rollen an der Unterseite einer Palette angeschraubt. So wird der Tisch später mobil und muss nicht unnötig geschleppt werden! Die Paletten werden danach einfach übereinandergestapelt. Wer will, kann sie sicherheitshalber miteinander durch Nägel oder Schrauben verbinden, das ist jedoch aufgrund des Eigengewichts nicht unbedingt notwendig. Bei Bedarf kann auch eine Platte aus Kunststoff als Ablage aufgeschraubt werden. Fertig ist der neue Gartentisch im Shabby-Chic-Look!