Die Essecke ist typischerweise ein Ort des Hauses, wo man es sich gemütlich machen kann: sie sollte sorgfältig eingerichtet werden, ganz egal, wie groß das Wohnzimmer ist. Hier ein paar Ratschläge, um Ihnen dabei zu helfen …

Die verschiedenen Räume voneinander abgrenzen

Bei den meisten modernen Wohnungen ist die Küche inzwischen zum Wohnzimmer geöffnet. Hier ist darauf zu achten, außer man wünscht Originalität um jeden Preis, dass die verschiedenen Flächen zum Essen in der Familie, zum Empfangen von Freunden, zum Entspannen usw. gegeneinander abgegrenzt werden. Deshalb ist die Einrichtung einer Essecke wichtig. Wenn man sich nicht für eine Bar entscheidet, die klar die Trennung zwischen Küche und Wohnzimmer herstellt, was wenig praktisch ist, wenn man in größerer Zahl ist, bleibt ein Tisch die beste Lösung, zumal man heute Tische in allen Stilrichtungen findet. Anschließend können Sie den Essbereich klar mit einem einfachen Teppich, einem trennenden Möbelstück und/ oder mit einer entsprechenden Beleuchtung markieren.

Aufpassen beim Maßnehmen

Bevor Sie jedoch mit einem runden oder rechteckigen Tisch nach Hause kommen, der ihnen ins Auge fiel, ist eine kleine Maßnahme erforderlich: das Maßnehmen! Egal ob Sie die Essecke zur Küche hin installieren wollen (was am logischsten ist) oder anderswo, wichtig ist, dass sie gemütlich ist, und dass genug Platz zum Sitzen und zum Gehen gelassen wird. Genau gesagt: 45 cm um den Tisch sind nötig, um sich auf einen Stuhl zu setzen, 120 cm, um ihn zurückzusetzen, und 150 cm, um sich munter von einem Gast zum anderen begeben zu können. Berücksichtigen Sie auch, dass jede Person über eine Breite von einem Meter verfügen muss, um bequem am Tisch zu sitzen. Dies jedoch mit der Maßgabe, dass sie auch einen ausziehbaren Tisch kaufen können, wenn Sie den Raum nicht zu voll machen wollen.

Lösungen bei wenig verfügbarem Raum

Falls Ihnen Platz fehlt, müssen Sie Ihren Einfallsreichtum unter Beweis stellen. Eine Lösung besteht darin, den gleichen Raum als Wohnzimmer und als Esszimmer zu nutzen. Wie? Ganz einfach mit einem niedrigen Tisch, der sich erhöhen lässt, zusammen mit ein paar Klapphockern. Oder Sie können sich für eine schmale Bar zwischen Küche und Wohnzimmer entscheiden, oder auch für einen (kleinen) hochklappbaren Tisch, der an der Wand befestigt wird. Natürlich ist es dann etwas umständlicher, Leute zu empfangen!

Tipps zur Einrichtung einer Essecke
5 (100%) 14 Sternen